Startseite | Impressum | Anfahrt
Sie sind hier: Startseite » Unsere Angebote » DOK Hausinfo

DOK Hausinfo - eine Zeitschrift über unser Haus

In unserer mehrmals jährlich erscheinenden Zeitschrift »DOK Hausinfo« berichten wir über Neues und Informatives aus dem Haus des Dokumentarfilms und aus der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg. Sie können sich die jeweils aktuelle und zurückliegende Ausgaben auf dieser Seite auch als Pdf herunterladen.

DOK Hausinfo 010 herunterladen (Pdf | ca. 2,3 Mb)

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

  • Filme, Menschen und ihre Geschichten
  • Die Hähnles: Mehr als die Vogelmutter
  • Kinopionier Josef Mayer: Bewegender Bildermacher
  • Die Landesfilmsammlung Baden-Württemberg
  • Filmreihe DOK Premiere seit fünf Jahren erfolgreich
  • Doknight-Vorschau »Der Bauer und sein Prinz«, »We Feed the World«

 

DOK Hausinfo 009 herunterladen (Pdf | ca. 4 Mb)

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

  • Im Fokus: Unsere Websites vorgestellt
  • Doknight: Die Zukunft isst pflanzlich
  • Dokville: Ein multimedialer Rückblick
  • Filmwinter: 20 Jahre Dokprogramm
  • DOK Premiere: Dürrenmatt trifft Hip-Hop

 

DOK Hausinfo 008 herunterladen (Pdf | ca. 4 Mb)

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

  • Im Fokus: Die Stuttgarter Schule
  • Opening Teckstr. 62: Willkommen daheim
  • Was kommt: Youngdok
  • My German Children: Jüdische Kulturwochen 2015
  • Hinklicken. Mitmachen. doksite.de

 

DOK Hausinfo 007 herunterladen (Pdf | ca. 5 Mb)

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

  • Die Dokumentation zu Dokville 2015
  • Preisverleihung Deutsche Dokumentarfilmpreis 2015
  • DFG-Forschungsprojekt am Haus des Dokumentarfilms geht weiter
  • Was kommt: DOK Premiere »Iraqi Odyssey«
  • Doksite.de: Start für das neue Portal

 

DOK Hausinfo 006 herunterladen (Pdf | ca. 3,2 Mb)

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

  • Angekommen um aufzubrechen: Der Umzu unseres Hauses
  • Metanorphosen: Das neue Logo des HDF
  • Wenn das Jagdfieber erwacht: Meisterklasse Fred Breinersdorfer
  • Was kommt: Vorschau Doksite, DOK Premiere und YoungDOK
  • Sprengkraft für den Dokumentarfilm: DOKVILLE 2015